Natürliche Süße: Dattel-Konfekt

Gesund zu snacken heißt nicht, nur an Sellerie und Gurken zu knabbern. Denn seien wir mal ehrlich, da gibt es andere Sachen, die geschmacklich deutlich befriedigender sind – auch ohne zugesetzten Zucker und Inhaltsstoffe, die man nicht mal aussprechen kann. Bei den selbstgerechten Snacks sehe ich online immer wieder Datteln als Grundlage. Für die letzten Wandertouren wollte ich eigentlich immer wieder kleine Bliss Balls oder Ernergieriegel selber machen; bisher hat aber immer die Zeit gefehlt. Aber dafür hatte ich noch Datteln im Haus. Und lasst mich euch sagen: Das gefüllte Dattel-Konfekt, wie ich es jetzt mal genannt habe, ist so unglaublich gut!! Süße, Cremigkeit, Crunch und die leicht salzige Note dazu. Ihr werdet versprochen nie wieder Snickers oder dergleichen vermissen.

how to

Die süßen Snacks sind denkbar einfach zu machen. Datteln dafür längs aufschneiden, ggf. entkernen, mit etwas natürlichem Erdnussmus (unbedingt auf die Zutatenliste schauen!) füllen und kurz in das Gefrierfach stellen. In der Zwischenzeit etwas dunkle Schokolade schmelzen. Sobald die Schokolade flüssig ist, die Datteln zur Hälfte eintunken und mit etwas Meersalz bestreuen. Wir haben die Datteln im Tiefkühler aufbewahrt und hatten so zwei Tage lang einen eisähnlichen Snack.

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: